Politik

Was mich bewegt - Meine Ziele für Aachen

Aachen muss neben seinen traditionellen Etiketten als Karls-, Europa- und Pferdestadt (und Narrenhochburg) auch das Label KULTURSTADT gewinnen. Ein eigenes Festival wie die Chorbiennale, die 2013 zum 3. Mal stattfand, ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Aachen ist eine Stadt, die mit ihrer RWTH und durch die Campus-Pläne Wachstumspotential hat. Für die Aachener Bürger, aber auch um Studienabgänger in Aachen zu halten und Neubürger aus Forschung und Lehre nach Aachen zu ziehen, muss die Lebensqualität unserer Stadt wachsen. Dazu gehören u.a. gute Schulen, auch internationale Schulen, und ein qualitätsvolles Kulturangebot. Kultur schafft den Humus, auf dem eine kreative Wissensstadt gedeihen kann.

Kultur muss in Aachen in der Breite gefördert werden, z.B. durch ästhetische Erziehung an Schulen, vor allem im Rahmen der Ganztagsschule, und durch außerschulische kulturpädagogische Angebote für Jugendliche an Theatern, in den Museen etc. Kulturpädagogik ist gleichzeitig soziale Prophylaxe.

Deswegen unterstütze ich besonders die Kulturarbeit in Aachen Ost und Nord, wo Kinder und Jugendliche schon jetzt bemerkenswerte Theater- und Tanzaufführungen zustande bringen und die Musikschule ihren Standort hat.

Aber auch kulturelle Spitzenarbeit verdient Förderung, wirkt als Modell und setzt Maßstäbe. Aachen braucht sein Orchester, sein/e Theater, seine Museen, seine Bibliothek, und diese Einrichtungen brauchen anständige, funktionstüchtige Häuser, um für Aachens Bürger, Neubürger und für Besucher attraktiv zu sein.
 

 

In diesen Gremien arbeite ich zur Erreichung der Ziele mit:

seit 1994 Mitglied der CDU Aachen als sachkundige Bürgerin/Sprecherin im Kulturausschuss

seit 2002 Ratsfrau im Rat der Stadt Aachen

seit 2005 Vorsitzende des Betriebsausschusses Kultur, Sprecherin im Betriebsausschuss Theater und VHS, Mitglied des Finanzausschusses, Mitglied des Regiorats und des Fachausschusses Kultur der Regio Aachen

seit 2008 im Vorstand des Stadtbezirks Stadtgarten

seit 2009 Mitglied im Aufsichtsrat Stawag, Mitglied im Verwaltungsrat WVER (Wasserverband Eifel Ruhr) und stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsrat der Sparkasse Aachen

seit 2009 Bürgermeisterin der Stadt Aachen

seit 2013 Vorsitzende des Ausschusses für (eu)regionale Kultur und Tourismus des Zweckverbandes der Region Aachen